Unser Wald bleibt, wir auch.

Wir besetzen den Heidebogen.

Wir bauen Häuser, teilen Wissen, Essen und Material. Gemeinsam schaffen wir einen Freiraum inmitten des bedrohten Waldes bei Dresden.

We welcome everyone! Our static sites are fully translated into english.


/English version below/

Solltet Ihr in den nächsten paar Tagen anreisen, haben wir zwei Bitten.

Erstens: Bitte testet euch vor eurer Abfahrt, und nehmt genug Tests mit, um euch 48h später erneut zu testen (Mehr Infos im Hygienekonzept).

Zweitens: Sollet ihr noch Tarps/Planen/Zelte bei euch haben, dürft ihr diese gerne mitbringen, gleiches gilt für mäusesicherer Boxen. Mehr Infos darüber, was wir brauchen findet ihr auf der Wunschliste.

English version

If you plan to come to us, we have two wishes.

First: Please test yourself before you come to us and take some extra tests for testing yourself 48h later. More infos are in the hygene concept.

The second wish is that if you have a tarp/tent or a miceproof box, you would make us very happy by bringing them. More infos are on the wishlist.

Warum?

Der Wald soll einem Kiestagebau weichen. Eine Fläche von insgesamt 944ha (ca. 190 Fußballfelder) soll gerodet, das Grundwasser verseucht werden. Nebenbei werden Moore zerstört. Weiterlesen…



Unterstütze uns!

Eine Waldbesetzung ist nicht billig und ohne Unterstützung unmöglich. Wir freuen uns über Geldspenden und Sachspenden! Weiterlesen…


Aktuelles


Über Uns

Wir sind Menschen verschiedenen Alters, die Umweltzerstörung fies finden und endlich Klimagerechtigkeit wollen. Dabei schrecken wir nicht vor zivilem Ungehorsam zurück.

Wir finden rassistische, sexistische, antifeministische, ableistische und andere diskriminierende Aussagen sind keine Meinungen und absolut inakzeptabel.

Einzelpersonen handeln und sprechen nicht für den Wald. Alle Menschen hier können eigenständig, selber für sich entscheiden was sie tun und lassen. Weiterlesen…